Lupusec XT2 / XT3

Die neue LUPUSEC-XT2 oder XT3 ist ein innovatives System für Gebäudesicherheit, Videoüberwachung und Smarthome-Steuerung. Ganz ohne bauliche Veränderungen schützt sie effizient gegen Einbruch, Überfall, Feuer, Wasser, Gas und medizinische Notfälle. Sie kann die Steuerung von Heizung, Leuchten, Rollläden und Elektrogeräte übernehmen und schafft Transparenz, per Live-Video-Verbindung zu fest installierten Kameras.

LUPUSEC-XT2 oder XT3 sichert Gebäude professionell und zuverlässig. Bis zu 160 Gefahrenmelder können per Funk mit einem proprietären Funkstandard auf der Frequenz 868MHz angebunden werden. Erhältlich sind Sensoren gegen Einbruch, Überfall, Feuer, Wasser, Gas und medizinische Notfälle. Im Alarmfall wird der User sofort und unmittelbar benachrichtigt. Per Push-Nachricht, Email, SMS, Telefonanruf, aber auch an eine 24H-Alarmzentrale. Dies übermittelt die XT3 über zwei redundante Alarmwege: über ihren Netzwerk-Anschluss sowie über das integrierte GSM-Mobilfunkmodul.

Und natürlich können Videoüberwachungssysteme wie die IP-Kameras von LUPUS sowie 99% aller weiteren IP-Kamera-Hersteller einfach in die Benutzeroberfläche der LUPUSEC-XT3 integriert werden.

Professionell und sicher, und deshalb auch mit dem europäischen Qualitätsstandard EN50131 Grad 2 zertifiziert. Damit ist die LUPUSEC-XT3 auch KfW-förderfähig.

Im Alarmfall werden Sie von Ihrer Smarthome Alarmanlage sofort benachrichtigt. Alarme können zusätzlich auch elektronisch an eine Notrufzentrale übermittelt werden. Und natürlich können Sie Videoüberwachungssysteme wie IP-Kameras von LUPUS und vielen anderen Herstellern einfach in das Smarthome Alarmsystem integrieren. Einfach oder? Und sicher! Garantiert.

Die LUPUSEC Smarthome Alarmanlagen sind innovative Systeme für Gebäudesicherheit, Videoüberwachung und Smarthome-Steuerung. Ganz ohne bauliche Veränderungen schützen sie effizient gegen Einbruch, Überfall, Feuer, Wasser, Gas und medizinische Notfälle. Sie können zusätzlich die Steuerung von Heizung, Leuchten, Rollläden und Elektrogeräte übernehmen und schaffen Transparenz, per Live-Video-Verbindung zu fest installierten Kameras.